Grüner Strom Label

gruener_strom_label

Garant für sauberen Ökostrom – das “Grüner Strom Label”.

Welche Stromanteile stammen aus der Atomkraft, welche aus einem Kohlekraftwerk? Diese Frage treibt nicht nur führende Umwelt- und Verbraucherschutzverbände um. Auch Ärzte und Naturwissenschaftler sind sich dessen bewusst, welche Gefahren die Stromerzeugung aus Atom oder Kohle mit sich bringt. NABU, BUND, Eurosolar und viele andere fanden sich deshalb als Träger des Grüner Strom Label e.V. zusammen. Sie alle stehen für das aktive Engagement für ein wirkliches Umdenken.

Anbieter mit dem Grüner Strom Label garantieren, dass 100% des gelieferten Stroms aus erneuerbaren Energien stammt. Nachgewiesen wird dies durch die Ökostromzertifizierung, die nicht nur Herkunft der Stromquelle, sondern auch Investitionen in Neuanlagen streng kontrolliert.

Aktiv für unsere Umwelt – Neuanlagen von Grüner Strom Label

Verbraucher zahlen bei einem Grüner Strom Label Anbieter einen kleinen Aufpreis von 1 ct pro Kilowattstunde. Damit werden Neuanlagen für die Stromgewinnung aus Biomasse, Wasser-, Wind- und Solarenergie finanziert. Seit Bestehen des Grüner Strom Labels konnten auf diese Weise mehr als 640 Photovoltaikanlagen mit einer Leistung von mehr als 5200 kWp gefördert werden. Schon 120 Energieversorger tragen das Grüner Strom Label und garantieren so, dass ihr Ökostrom nicht nur Lippenbekenntnis ist, sondern nachweislich ausschließlich aus erneuerbaren Energien stammt.

Weitere Energie-Auszeichnungen für Ökostrom

ok-power

»crosslinked«

Ein Kommentar
Kommentar schreiben »

  1. […] Wer mehr über die zwei Ökostromsiegel “Ok-Power” und “Grüner Strom” erfahren will, bitte einfach auf folgende Links beim Strompfadfinder klicken: Ok-Power – Grüner Strom. […]