Biomasse


Die gesamte Masse organischen Materials in einem Ökosystem bezeichnet man Biomasse. In ihr befinden sich alle Lebewesen, abgestorbene Organismen sowie organische Stoffwechselprodukte. Ca. 60 % der Erd-Biomasse besteht aus Mikroorganismen. Setzt man sie zur Energiegewinnung (Strom, Wärme, Treibstoff) ein, muss man unter nachwachsenden Rohstoffen und organischem Abfall unterscheiden. Nachwachsende Materialien sind zum Beispiel schnell wachsende Bäume, Ackerfrüchte, die stärke-, zucker- oder ölhaltig sind sowie organische Reststoffe. Letztere werden hauptsächlich zur Gewinnung von Biogas eingesetzt.

Weiterführende Links

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit

Tags: ,

Comments are closed.