Dampfsperre


Eine Dampfsperre ist eine wichtige Schicht bei der Isolierung von Gebäuden. Sie wird auf der warmen Innenseite angebracht und soll verhindern, dass Feuchtigkeit an das Isoliermaterial kommt und diese damit beschädigt bzw. die Wirkung mindert. Sie kann gleichzeitig als Luftabdichtung eingesetzt werden und gilt lediglich zum Schutz der Bauteile. Als Sperre werden Materialien wie Aluminium und Polyethylen eingesetzt und ist bei Innendämmungs-Verbundplatten normalerweise schon integriert. Ist sie nicht automatisch auf der Innendämmschicht, muss sie extra gelegt werden, um so die Raumluftfeuchtigkeit der eigentlichen Isolierschicht fern zu halten.


Tags: , ,

Comments are closed.