Energieverbrauch


Der Energieverbrauch bezieht sich auf den Verbrauch von Kraftstoffen und Strom. In Deutschland wird die meiste Energie in privaten Haushalten verbraucht, die morgens, mittags und abends Spitzenverbrauche erreichen und insgesamt fast 30 % allen Verbrauches ausmachen. Im Verkehr und in der Industrie wird jeweils fast genauso viel Energie verbraucht. Mit etwa 16 % im Gewerbe, Dienstleistungen und Handel liegt hier der geringste Verbrauch. Insgesamt beträgt der Energieverbrauch in Deutschland weniger als 15.000 Petajoule. Am meisten werden Erdgas, Heizöl und elektrischer Strom genutzt, am wenigsten Kohleprodukte und Fernwärme nur mit knapp 6 %.

Tags: ,

Comments are closed.