eprimo Strom: Die Privatkunden Tarife

eprimo - der energiediscounter

Man sagt, dass jeder Mensch seinen eigenen Rhythmus habe. Rhythmus bedeutet Bewegung und Bewegung ist ein ständiges Fließen von Energie.
Auch Strom fließt und zwar immer gleich schnell. Da jedoch nicht jeder Mensch gleich viel verbraucht, gibt es auch bei eprimo die scheinbar perfekt zugeschnittenen Tarif-Pakete für alle Privatkunden.

eprimo “Singletarif”

So wird für Single- und Zwei-Personen-Haushalte der eprimo Singletarif angeboten. Günstig im Preis und zuverlässig, was Qualität, Lieferung und Service angeht, deckt dieser Tarif die Bedürfnisse in Städten mit einem großen Anteil an Single-Haushalten.

eprimo “Familien-Tarif”

Wer nicht gerne alleine is(s)t, dem sei der eprimo Familien-Tarif zu empfehlen. Bei einem Vier- und Mehrpersonenhaushalt ist der Privatkunde mit diesem Paket sehr gut und günstig bedient. Doch nicht nur die Wärme für eine große Familie wird durch diesen Tarif geliefert. Auch heiße Diskussionen in Studenten-WGs finden bei eprimo die notwendige Energie und Erleuchtung.

eprimo “City-Special-Tarif”

Der eprimo City-Special-Tarif wendet sich vor allem an Privatkunden in große Städten, bei denen nicht nur der Großstadt-, sondern auch der Stromtarifdschungel herrscht. eprimo sorgt hier für kostengünstigen und Auftrieb aus dem Fahrwasser unklarer und überhöhter Tarife durch transparante Strompreise.

“Prima-Klima”: Ökostrom aus Wassserkraft von eprimo

Daneben bietet eprimo seinen aus 100% Wasserkraft bestehenden Prima-Klima-Strom an. Reiner Strom aus reinem Wasser bedeutet glasklare Preiskalkulation und einen effizienten Beitrag zum Klimaschutz.

www.eprimo.de

Wo kommt der Strom her? Strommix bei eprimo

eprimo zeichnet sich durch eine umweltbewusstere Zusammensetzung als andere Stromanbieter aus. Durch einen überdurchschnittlichen Anteil regenerativer Energien (16% der Gesamtleistung), hebt sich die Zusammensetzung des eprimo Strom von anderen Anbietern ab. Der Einsatz der weiteren Bestandteile (Kernkraft 28% und fossile bzw. sonstige Energieträger 56%) ist seinerseits unter dem bundesdeutschen Energiemix-Durchschnitt.

Unser Fazit

eprimo Strom – das bedeutet private Tarife für individuelle, kosten- und umweltbewusste Kunden (“Prima-Klima”), denen es nicht egal ist, woher ihr Strom kommt und was er hinterlässt, wenn er geht. Strom kann billig sein, doch bei eprimo ist er einfach günstig.

www.eprimo.de

Weitere Stromanbieter bei Strom-Pfadfinder
NUON
Greenpeace energy
NaturEnergie
Lichtblick Ökostrom
Flexstrom
E-wie-einfach
Yello Strom
TelDaFax Energy
EWE Naturwatt

Ein Kommentar
Kommentar schreiben »

  1. eprimo ist eine 100%ige Tochter der RWE. Das bedeutet, dass jeder Cent, der auch in dem PrimaKlima-Tarif für “grünen Strom” bezahlt wird, auch in die Kasse von RWE fließt, die bekanntermaßen weitere Atomkraftwerke erbauen werden. Damit ist der Sinn eines Ökotarifs hinfällig.