Niedertemperatur-Heizflächen



Große Heizflächen wie Fussbodenheizung, Wandheizung oder auch sehr großflächige Heizkörper geben auch bei geringerer Vorlauftemperatur, die unter 55°C liegt, noch genügend Wärme ab, um eine Wohnung zu heizen. Der Vorteil ist ein extrem geringerer Wärmeverlust bei der Verteilung sowie ein angenehmes Raumklima, da die Wärme breitflächiger und gleichmäßiger verteilt wird und nicht wie bei einem kleinen Heizkörper, an dem es sehr warm ist und um so weiter man weg geht, es kühler wird. Brennwertkessel für Warmwasserheizungen nutzen auch die Kondensationswärme des Wasserdampfes im Abgas und erzielt gute Resultate.

Tags: ,

Comments are closed.