Nutzenergie



Nutzenergie ist die Energie, die, nach Abzug der Verluste bei der Energiegewinnung, tatsächlich genutzt wird. Das kann zum Beispiel das Licht einer Glühbirne sein, deren Nutzenergie viel geringer ist, als die Verlustenergie, die sie in Form von Wärme abgibt. Durchschnittlich ist die Nutzenergie nur ein Drittel des gesamten Energieverbrauchs. Nutzenergieformen sind zum Beispiel Wärme, Kälte, mechanische Kraft oder auch Schallwellen. Auf dem Weg zum Endziel verbrauchen sie Energie, die nicht anderweitig genutzt wird.

Tags: ,

Comments are closed.