Regenerative Energien



Regenerative Energien werden Energiequellen genannt, die sich von selber erneuern und unendlich vorhanden sind. Dazu gehören Sonnenenergie, Wind- und Wasserkraft, Biomasse, Erdwärme. All diese Energien werden bereits genutzt, wenn auch noch nicht hauptsächlich. Alle Techniken – Solartechnik, Wasserkraft, Windenergie, Bioenergie und Geothermie – sind noch in der Entwicklung, geben aber bereits einen guten Anteil an der Energieerzeugung. In Deutschland wird fast die Hälfte aller alternativen Energien aus Windenergie gewonnen. Wasserkraft und Biomasse geben fast die gesamte zweite Hälfte, Photovoltaik sowie Deponiegas und Klärgas werden wenig genutzt.

Tags: ,

Comments are closed.